Dr. Moritz Wolter

Wissenschaftlicher Mitarbeiter HPC/A-Lab

Ansprechpartner für Fragestellungen rund ums maschinellen Lernen im HPC-Umfeld.

Am HPC/A Lab befasse ich mich mit den Grundlagen, sowie der Skalierung maschineller Lernprojekte.

Besondere Forschungsschwerpunkte liegen hierbei auf:

  • Sprach und Text-verarbeitung,
  • Deepfake-Erkennung,
  • und Anwendungen von Quantencomputern im maschinellen lernen.

Der open source code einiger Forschungsprojekte ist auf Github verfügbar. Eine vollständige Liste wissenschaftlicher Publikationen auf Google-Scholar. Aktuelle Updates über meine Arbeit finden sich auf wolter.tech .

Über die Forschung hinaus biete ich Tutorien zur Effizienten Nutzung unserer Großrechner an und organisiere das Doktoranden-Seminar zum maschinellen Lernen am Institut für Informatik. 

Ich biete Masterarbeiten an. Bei Interesse an Zusammenarbeit in Lehre oder Forschung freue ich mich über eine Email.

Avatar Wolter

Dr. Moritz Wolter

3.036

Friedrich-Hirzebruch-Allee 8

53115 Bonn

+49 228 73 60938


Lebenslauf

  • Einführende Konzepte des ML in Python ( in Entwicklung 2022)

  • Deep Learning for visual recognition (2018)
  • Promotion in Informatik an der Universität Bonn

  • Master of Science in Mathematical Engineering an der KU Leuven
  • Bachelor of Science in General Engineering Science an der TUHH


Auszeichnungen/Preise

Best Presentation Award

International Computer Vision Summer School 2018



Wird geladen